Vortrag: „Die schwarze Pädagogik des Islamismus“

Ein Vortrag, der auf Initiative unseres Vereins mitorganisiert worden ist, startet heute im Klubhaus der Jugend in Saalfeld. Referent ist Thomas von der Osten-Sacken, der u.a. für die Welt, die Jungle World und die Zeitschrift konkret schreibt. Als Vorsitzender des WADI e.V. ist er seit über 25 Jahren im Nahen Osten und in Nordafrika unterwegs und wird uns viele interessante Einblicke gewähren können. Finanzielle Unterstützung für den Vortrag bekommen wir vom Landkreis Saalfeld-Rudolstadt, dem Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA), dem DENK BUNT – Thüringer Landesprogramm sowie dem Land Thüringen mit seinem Ministerium TMBJS.

Im Rahmen unserer Vortragsreihe wird der Referent erläutern, wie die Kinder und Jugendlichen, die in islamischen Ländern aufwachsen, durch eine „schwarze Pädagogik“ nicht etwa zu selbstständigen Personen, sondern zu Hass und Antisemitismus erzogen werden. Diese Form der „Erziehung“ steht jedem aufklärerischen Gedanken fundamental gegenüber und stellt eine Form der Gegenaufklärung dar, deren Auswirkungen sowohl mörderisch als auch selbstmörderisch sind. Thomas von der Osten-Sacken wird sich in dem Vortrag mit dieser „schwarzen Pädagogik“ tiefgründig auseinandersetzen und diese näher erläutern.

Ort:
Klubhaus der Jugend
Breitscheidstraße 1b
07318 Saalfeld/Saale

Uhrzeit: 16:30 – 19:00 Uhr


0 Antworten auf „Vortrag: „Die schwarze Pädagogik des Islamismus““


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

Du musst dich anmelden, um einen Kommentar zu schreiben.

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− eins = fünf